langnav

KLÖPPELSPITZE

 

Die Klöppelspitze wird mit Hilfe einer unbegrenzten Zahl Fäden, welche auf Klöppel gewickelt sind (kleine Spulen mit Handgriff aus Holz oder anderem Material) hergestellt.
Die Spitze wird auf einem Klöppelkissen gearbeitet. Dieses kann in der Form stark varieren, je nach Gegend (zylindrisch, kugelig, rund oder eckig, flach oder gewölbt.
Die zwei Basisbewegungen, “Kreuzen” und “Drehen” in verschiedener Abfolge, ergeben eine Vielfalt der Grundschläge. Die Fäden werden während der Arbeit durch Stecknadeln auf einem vorgelochten Klöppelbrief festgehalten.
Wenn die Arbeit fertig ist und kein Zug mehr die Fäden belastet, werden die Stecknadeln herausgezogen – die Spitze ist selbsttragend.

torchon

fleursbruges

naperoncluny2

polychrome

®  tcosta webdesign